0 Artikel - CHF 0,00

Aufgepasst liebe Schatzsucher

 

Gerne präsentieren wir euch das Degustationspaket "Mazedonien Business". Tauche mit uns ein in eine der letzten unentdeckten Weinregionen und erweitere dein Weinhorizont.

 

Die Republik Mazedonien bleibt eines der letzten unentdeckten Weinländer Europas: ein natürliches Paradies aus Weinbergen, Bergen, Seen und Flüssen, wo sich das Leben in einem anderen Rhythmus bewegt, inmitten der weitläufigen Großartigkeit reicher historischer Ruinen und idyllischer Dörfer, die praktisch Jahrhunderte unverändert geblieben sind.

 

Klima:

Mazedonien liegt an der Grenze des mediterranen und kontinentalen Klimas, mit warmen, trockenen Sommern und Herbsten, besonders im Juli und August gibt es absolut extreme Höchsttemperaturen bis 45 C und relativ stabile Winter mit milden Temperaturen. Der Trockenheitsindex zeigt, dass die Zentralregion von Mazedonien, die Weinregion Vardar River Valley zur Gruppe der Trockengebiete zugeordnet werden kann. Die Niederschlagsmengen in dieser Region sind um deutlich niedriger als im übrigen Teil von Mazedonien.

 

Terrain:

Mazedonien ist von Berggebieten bedeckt, die von tiefen Becken und Tälern gekennzeichnet sind. Es gibt drei große Seen, den Ohrid-See, den Prespa-See und den Dojran-See, die jeweils durch eine Grenzlinie voneinander getrennt sind. Mehrere niedrige Berge, Täler und Schluchten sind spezifische Reliefformen in dieser Region wo die meiste Weinproduktion stattfindet. Das Relief der Täler in der geotektonischen Zone Vardar ist heterogen. Morphologisch zeichnet es sich durch geringe Höhe, unbedeutende vertikale Fragmentierung, milde Hänge und unterschiedlichen geologischen Gehalt aus. Aufgrund seines spezifischen Klimas, der Vegetation und der hydrographischen Bedingungen hat das Vardar-Flusstal eine ideale Bodenbeschaffenheit für den Weinbau.

 

Rebsorten:

Es wird angenommen, dass große Weine nur aus großen Trauben hergestellt werden können. Mazedoniens abwechslungsreiches Terrain bietet eine Auswahl an Weinberglagen. Die Früchte den Rotweinen stammen aus tiefliegenden Weinbergen mit reichen, schweren und tonreichen Böden, meistens aus der Tikves Weinregion. In anderen Weinbergen trägt die kühlere Umgebung zu Frische und Harmonie in den weißen Rebsorten bei, die auf leichteren Böden und in höheren Lagen angebaut werden. Aufgrund der extrem günstigen klimatischen Bedingungen werden mazedonische Öko-Trauben nur bis zu 4 Mal pro Jahr versprüht. Daher hat Mazedonien auch einige fantastische lokale Sorten wie Vranec, Stanushina, Temjanika und viele andere. Mazedonische Weinberge bieten zudem perfekte Bedingungen für international bekannte Rebsorten wie Cabernet-Sauvignon, Shiraz und Merlot.

 

Degustationspaket:

In diesem Degustationspaket erhältst du ein Überblick über die Vielfalt der Mazedonischen Qualitätsweine für Weinliebhaber.

 

Wir präsentieren euch:

  • Bovin Cabernet Sauvignon Barrique 2015 (0.75l)
  • Bovin Merlot Barrique 2012 (0.75l)
  • Bovin Dissan Barrique 2016 (0.75l)
  • Chateau Kamnik Fumé Blanc 2017 (0.75l)
  • Popova Kula Victory Vranec 2015 (0.75l)
  • Chateau Kamnik Chardonnay Barrel Fermented 2017 (0.75l)

 

 

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Degustationspaket Mazedonien Business

  • Artikelnr. 35
  • Verfügbarkeit 12
  • CHF 150,90



Schnellsuche Wein aus Mazedonien - probieren lohnt sich! Chateau Kamnik Winemaker's Selection, Wine Collection Lutz, unentdeckte Qualitätsweine, Weinhandel Schweiz, Mazedonische Weine Schweiz, Weinraritäten, Weinshop Schweiz, Chateau Kamnik Weine, Bovin Weine, Tikves Weine, Popova Kula Weine, Mazedonische Weine